hallo!
  Startseite
    Moi
    nochmal süß
    süß
    Meine Erfindungen
    Sprüche!
    Peinlichkeiten
    An alle Taschenfans
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Noch nicht gehen!

http://myblog.de/sweet-cherryhp

Gratis bloggen bei
myblog.de





Herzlich Willkommen!

Hey, danke 1. mal , dass ihr euch meine bescheidene Hp anschaut. Und da ihr jetzt ja schonmal da seid, könnt ihr auch gleich noch ins Gästebuch schreiben! ^^

18.1.07 16:06


An alle Taschenfans

Hey, es fällt mir echt nicht leicht, euch über diese traurige Wahrheit  berichten zu müssen.

Aber, mir liegt sehr am Herzen, dass auch ihr Taschenfans die ganze Geschichte kennt. Sie handelt von den grausamsten Geschöpfen dieser Erde. Ich rede von Taschen. Jeder hat einer, jeder mag seine oder auch nicht. Aber ihr solltet wissen, dass eure Taschen euch nur kaltblütig austricksen. Wirklich! Ich habe da meine eigenen Erfahrungen gemacht und will euch nur schützen! Sie benutzen euch und dann wenn IHR ausgedient habt, machen sie sich davon und brechen euer Herz.

Am schlimmsten ist das mit diesen normalerweise nicht weiter beachteten Plastiktaschen. Die leben ständig im Schatten ihrer schönen Vettern, den Stofftaschen, Handtaschen, Umhängetaschen, Rucksäcken usw. Auf die Dauer ertragen diese Kunststoffbeutel es nicht mehr und werden durch und durch böse und undankbar.Ganz besonders gemein sind dann noch die berühmt berüchtigten Pimkietaschen. Mädels, nehmt euch vor denen in Acht!!!

Schlimm ist nun nicht unbedingt die Tatsache, dass die Taschen bei der erstbesten Gelegenheit abhauen, sich aus dem Staub machen und versuchen in der freien Wildbahn zu leben, sondern, dass sie natürlich auch ihren Inhalt mitnehmen, anstatt ihn bei ihren Besitzern zurückzulassen! Die Höhe! So kam ich zu dem Verlust eines nigelnagelneuen Rocks! Aber es kann noch schlimmer kommen! Mein Rat: Verfrachtet eure Wertsachen auf jeden Fall, wenn überhaupt, in einer "netten" Tasche. Meidet Plastiktaschen wie die Pest.

Allerdings sollten wir die arme Taschengeneration von UNSERER Nettigkeit und Freundlichkeit überzeugen. Vielleicht schlägt das irgendwann an, die Hoffnung stirbt zuletzt. Und keine Gestalt ist durch und durch böse, mit der richtigen Erziehung kann man vielleicht noch was ändern. Also behandelt eure Taschen bitte trotzdem verantwortungsbewusst, obwohl sie es nicht anders verdient haben, als zerrissen in die Ecke geschmissen zu werden.

Das heißt im Klartext: häufige Spaziergänge an der frischen Luft, ein geeignetes Schlafplätzchen, genügend Artgenossen/ für die kleinerer Täschchen Spielgefährten, ab und zu ein paar übriggebliebene Krümel und wascht sie bitte auch 1 mal im Jahr ( das sollte genügen). Ich will nochmal eins klarstellen, auch ich hätte das alles mit meiner Pimkietasche gemacht, wenn sie nicht abgehauen wäre.

Ja, da siehste mal, was dir alles schönes entgangen ist! Bereust du es jetzt,  geflohen zu sein??

22.1.07 16:19


Hehe, bis jetzt mein peinlichstes Erlebniss:

Die ganze Klasse war grade auf dem Weg zu  Musik. Ich auch.... Ähm , ich lief nur hinter dem falschen Musiklehrer in den falschen Klassensaal... Dort saß eine fremde, höhere Klasse und starrte mich an. Allerdings war es schon zu spät, als ich das bemerkte. Eine Bekannte entdeckte mich und rief lauthals: " Hi Anna!" Ich war völlig verdattert und antwortete nur: "Hallo!" Dann drehte ich mich schleunigst um und trollte mich.

Als ich dann unseren richtigen Musiksaal betrat, meinte eine Freundin: " Ja, Anna, einfach mal so ein Jahr älter machen!" *lol*

Meine schwester (12, Name muss anonym bleiben) würde mich killen, wenn sie wüsste, dass ich das hier veröffentliche. Schade, dass ich nicht dabei war, als sie die Straße  runterkugelte. Also, im Sommer spielen wir beide öfter mit unserern Nachbarn auf der Straße Fussball. Das macht Spaß, obwohl wir  nicht unbedingt besonders gut sind... ^^        Ihr Schuss jedenfalls,war nicht gerade toll, sie verhedderte sich und fiel hin.

Aber damit nicht genug! Sie purzelte mehrere Meter die abfallende Straße herunter. Ich weiß auch nicht genau, wie man sich das vorstellen konnte. Vielleicht so eine Art Purzelbaum oder gestreckte Rolle?? Auf jeden Fall muss es ziemlich komsich ausgesehen haben, denn die Nachbarjungs haben sich vor Lachen ausgeschüttet!

Diese Geschichte habe ich auch von meiner Schwester:

Nach dem Schwimmunterricht in der Schule, lief die ganze KLasse nach oben zum Klassenzimmer um die Ränzen abzustellen und danach gleich in die Pause abzuzischen. Nico, ein Klassenkamarad, versuchte die Klassensaaltür zu öffnen, was wider erwarten sogar klappte. Fröhlich stieß er sie auf und rief: "Juhu, Juhuu!" Der Grund allerdings, wieso der Saal, wie sonst doch, nicht verschlossen war, war der, dass er benutzt wurde. Von 12-Klässlern!! Nachdem Nico denen die Ohren vollbrüllte, knallte er die Tür schnell wieder zu und rannte davon.. *g*

Hey, wenn ihr noch peinliche Geschichten auf Lager habt, bitte nicht schämen sondern mir zukommen lassen ( per mail z.B.). Danke!

23.1.07 15:02


Hehe, bis jetzt mein peinlichstes Erlebniss:

Die ganze Klasse war grad auf dem Weg zu Musik. Ich folgte einem, aber nicht unserem Musiklehrer in einen Musiksaal. Naja, darin war aber auch schon eine fremde Klasse anwesend.Eine über mir. Ich lief bis in die Mitte des Raums, bis ich den Irrtum bemerkte. Aber dannn war es schon zu spät. Eine Bekannte hatte mich entdeckt und rief lauthals: "Hallo, Anna!" Ich antwortete einfach nur verdattert: "Hallo", dreht abprubt um und trollte mich...

Na super! Als ich dann in unserer richtigen Musiksaal hineinspazierte, meinte eine Freundin: "Ja, Anna, einfach mal ein Jahr älter machen" und lachte. *g* Das Ganze war schon ziemlich komisch!

Meine schwester (12) würde mich jetzt killen, wenn sie erfährt, dass ich das veröffentliche.  Schade, dass ich nicht dabei war, als sie die Straße runterkugelte.    Also, wie spielen im Sommer öfters mal mit unseren Nachbarn auf der Straße Fussball ( wenn auch nicht besonders gut). Diesmal hat Theresa wohl einen ziemlich schlechten Schuss gemacht, sie verhedderte sich und fiel hin. Damit nicht genug: Sie rollte immer weiter , ein paar Meter, die langsam abfallende Straße runter. Ich weiß auch nicht genau, wie man sich das vorstellen soll. Vielleicht so eine Art Purzelbäume oder langgestreckte Rollen... *g* Auf jeden Fall haben sich Die Jungs vor Lachen ausgeschüttet.    

Eine weitere Geschichte die ich von meiner schwester hab:

Nach dem schwimmunterricht in der Schule lief die ganze Klasse hoch zum Klassensaal um die Ränzen abzustellen und danach in die Pause abzuzischen. Ein Junge, Nico, probierte aus, ob die Tür des Saals verschlossen war. Das war nicht der Fall. Fröhlich stieß er sie auf und rief: "Juhu Juhuuu!" Allerdings war der Grund, wieso der Raum nicht abgeschlossen war, der, dass er benutzt wurde! Von 12- Klässlern!Nachdem Nico ihnen die Ohren vollgeschrien hatte, schloss er die Tür schnell wieder und rannte davon... *lol*

          Hey, wenn ihr noch peinliche Geschichten habt, könnt ihr mir dir gerne mailen oder sonst wie zubringen, danke!

23.1.07 15:04


Diese Seite widem ich meinen spektakulären Erfindungen.

Alles fängt mit dem Cremerollon an.                 

  • Wie?  Ich habe einen alten Deoroller anderweitug benutzt und zwar ein Mischmasch von Wasser und Creme hineingefüllt.
  •  Vorteile? Man kann damit sämtliche körperregionen "eincremen" oder "einrollen" oder "einölen" oder "nass machen" wie man es nennen mag.
  • Nachteile?  Sieht ziemlich unappetitlich aus und die Wirkung ist noch nicht getestet worden...

Dann wäre da noch das Trötwinken

  • Wie? Man hält sich mit der einen Hand an der Nase fest udn stülpt den anderen Arm durch dieses entstandene Loch
  • Vorteile? Wenn die Hände müde vom ganzen Winken sind, man aber trotzdem ncoh weiter winken will, ist das die perfekte Möglichkeit Kraft einzusparen.
  • Nachteile? Sieht äußerst albern um nicht zu sagen bescheuert aus

 Hey, weitere Erfindungen, die die Welt braucht, bitte bei mir abgeben

24.1.07 17:44


 Coole Sprüche gibts hier!

 "9 von 10 Menschen mögen Schokolade.Der 10. lügt"

 Meine Motten ( in diesem Fall wohl eher Mottos):

  • Gib jedem Tag die Chance, der schönste in deinem Leben zu werden.
24.1.07 17:51


 Licht!Liebe!Leben!

Leben:

  • Eine Bergwiese, voll von schönen Blumen und von Kuhfladen. Glück oder Unglück ist nur die Frage, was man mehr anschaut.
  •  Eine Waschanlage und ich sitz auf einem Fahrrad ! ^^ ( Radio-Moderator bei swr3)
  •  Es besteht aus vielen kleinen Münzen und wer sie aufzuheben versucht hat ein Vermögen.
  • Das Leben hat keinen Sinn außer dem, dem wir ihm geben.
  • Das Leben ist das größte Geschäft. Du bekommst es geschenkt.
  • Das Leben ist zu 1/10 so, wie man es sich macht und zu 9/10 so, wie man es nimmt.

 Mode:

  • Alle Frauenkleider sind nur Variationen zwischen dem eingestandenem Wunsch, sich zu kleiden und dem uneingestandenem, sich zu entkleiden...

   *g* ach ja...

 

24.1.07 18:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung